Gemeindegebietsänderung

2013-01-22 09:48 von Robert Griesbeck

Ab Unterirading gehört die Donau vollständig zum Gemeindegebiet von Sinzing. Auch der Weg entlang der Donau (Ostufer) gehört zu Sinzing. Im Hinblick auf einen möglichen Radwegeausbau haben die Gemeinde Sinzing und die Gemeinde Pentling vereinbart, dass eine Änderung des Gemeindegebietes unterstützt wird und dieser Weg künftig auf dem Gebiet der Gemeinde Pentling verlaufen soll. Insgesamt wird eine Fläche von 50.690 m² von der Gemeinde Sinzing ausgegliedert und in die Gemeinde Pentling eingegliedert. Der Gemeinderat hat dieser Gemeindegebietsänderung zugestimmt und beim Landratsamt Regensburg den Erlass einer entsprechenden Rechtsverordnung beantragt.

Zurück