Kommunalwahlen 2014

2013-11-20 09:00 von Robert Griesbeck

Am 16. März 2014 finden die Kommunalwahlen in Bayern statt. In Pentling wird ein neuer Bürgermeister gewählt. Herr Rummel kandidiert nicht mehr. Gleichzeitig wird ein neuer Gemeinderat gewählt. Die Gesamtzahl der Gemeinderäte bleibt unverändert bei 20. Im Landkreis wird ein neuer Landrat gewählt. Herr Mirbeth kandidiert nicht mehr. Gleichzeitig wird auch ein neuer Kreistag gewählt.

 

Für die Durchführung dieser Wahlen sucht die Gemeinde wieder ehrenamtliche Wahlhelfer. Bei der Gemeinderatswahl hat jeder Wähler 20 Stimmen. Bei der letzten Kreistagswahl konnte jeder Wähler bis zu 70 Stimmen verteilen. Die Stimmzettel für diese beiden Wahlen werden deshalb nicht manuell sondern mit EDV-Unterstützung ausgewertet. Mit Laptop, Wahlauszählungsprogramm und Barcode-Lesestift werden die Stimmzettel ausgewertet, auf Gültigkeit geprüft, die Stimmen addiert und die Stimmen in die Niederschrift übertragen. Die Stimmzettel für die Bürgermeister- und Landratswahl werden manuell ausgezählt, da jeder Wähler nur eine Stimme hat.

 

Für die 7 Stimmbezirke und die beiden Briefwahlbezirke benötigt die Gemeinde insgesamt 70 Wahlhelfer, die am Tag die Stimmabgabe überwachen und am Abend die Auszählung durchführen. Unter den ehrenamtlichen Mitgliedern eines Wahlvorstandes sollen zwei Personen sein, die sich gerne mit EDV beschäftigen und die EDV-Auswertung der Stimmzettel durchführen. Die Gemeinde stellt hierzu einen Laptop mit Barcode-Lesestift zur Verfügung.

 

Die Gemeinde zahlt an alle Wahlhelfer eine attraktive Aufwandsentschädigung und verlost einen wertvollen Preis: Wahlvorsteher und Stellvertreter erhalten eine Aufwandsentschädigung von 45,00 €. Schriftführer und Stellvertreter erhalten 35,00 € und Beisitzer 25,00 €. Zusätzlich wird für die Teilnahme an der Wahleinweisung eine weitere Aufwandsentschädigung von 15,00 € bezahlt. Wahlhelfer, die sich bereiterklären, die PC-Auswertung mit Barcode-Lesestift durchzuführen, erhalten  zusätzlich 25,00 €. Darüber hinaus wird unter allen ehrenamtlichen Wahlhelfern ein hochwertiger Laptop verlost. Als Trostpreis gibt es 10 USB-Speichersticks zu gewinnen. Die Verlosung der Preise erfolgt in der ersten Gemeinderatssitzung nach den Kommunalwahlen.

 

Falls Sie Interesse an dieser Tätigkeit haben, senden Sie bitte eine kurze E-mail an robert.griesbeck@pentling.de. Gerne nehmen wir auch Ihren Telefonanruf (0941/92082-13) entgegen.

Zurück